Gästebuch

Datum: 06.01.2019

Autor: Evelyn

Betreff: weiter so! es ist nie zu Ende

Hallo ihr 2,

gerade frisch aus einer 14 -wöchigen Reha kommend,geht mir auch noch vieles davon durch den Kopf. Habe mir überlegt, ein Suchtbewältigungstagebuch zu schreiben und bin dadurch auf deine/eure Seite gestoßen! Toll geschrieben. Ich weiß wie schwer es ist, sich abzulenken , Ruhe zu bewahren und befriedigende Alternativen zu suchen, die den Kopf befreien.Immerhin möchte ich auch keinen Alkohol mehr in mein Leben lassen, weil ich sonst bestimmtb alles verlieren würde woran ich hänge. Deine Seite(n) empfinde ich als sehr hilfreich. Viel Kraft für euch weiterhin, Eve
Glückwunsch! Schon über 10000 Aufrufe!

Datum: 04.09.2018

Autor: Heinz Rode

Betreff: Erfahrungsaustausch / Alkoholkrakheit

...hallo zusammen,

vielleicht besteht bei Euch das Interesse, mit einer anderen Gruppe Erfahrungen mit der eigenen Alkoholabhängigkeit und die damit verbundenen Probleme in der Familie und im sozialen Umfeld auszutauschen !?
Wir leben in 59065 Hamm ( bei Dortmund ) und würden einem solchen Austausch sehr gerne zustimmen.
Unsere Gruppe arbeitet ohne irgendeinen Dachverband, also
frei und selbständig.
Info unter: www.abstinenzforumhamm.homepage.t-online.de
Ich freue mich auf eine positive Antwort.
Beste Grüsse
Heinz Rode
04. September 2018
apaed.hro@t-online.de

Datum: 07.04.2016

Autor: Kathleen

Betreff: Guter Anfang

Hallo Rene,

habe mit Interesse einiges gelesen, anderes überflogen. Großes Lob dafür. Werde es auf jeden Fall weiter empfehlen. Mach weiter so.

LG Kathleen

Datum: 09.03.2016

Autor: Dirk Netzer

Betreff: gut

Hallo Rene, eine sehr informative Seite für jedermann. Kann nur weiterempfohlen werden, für den Laien ebenso wie für den Fachmann. Danke

Datum: 14.02.2016

Autor: Thomas

Betreff: Sucht

"Sucht kommt nicht von Drogen,
sondern von betäubten Träumen,
verdrängten Sehnsüchten,
erfrorenen Gefühlen,
und verschluckten Tränen."

Ich wünsche mir so sehr
wieder ein normales Leben, leben zu können.

Datum: 20.03.2018

Autor: Hans

Betreff: Antw.:Sucht

Hallo Thomas. Deine deutlichen Worte oder auch Erklärungen im Bezug auf Sucht sind zwar sehr einleuchtend und deutlich, doch es sind lediglich die Folgen einer Suchterkrankung. Sucht als Krankheit kommt von Siechen ( Dahin Siechen ) Früher gab es solche Siechenhäuser, heute sind es Suchtkliniken und Krankenhäuser. Leider wird immer noch die Bezeichnung Sucht mit Suchen erklärt. Deine Erkärung ist ein stückweit ein suchen wonach auch immer. Einen lieben Gruß. Hans. ♥♥♥

Datum: 04.01.2016

Autor: Mirschel Petra (Heinze)

Betreff: mal so

Hallo Rene...finden deine Seite hier super..haben uns grade den Blog durchgelesen, als die Große vom Rottweiler angegriffen wurde. Wünschen euch, das ihr weiterhin so stark bleibt und alles alles Liebe von uns für eure Große und für euch natürlich auch.

Neuer Beitrag